Service-Navigation

Suchfunktion

29.03.2012

Erste Schülermentorenausbildung im Radsport in der Landessportschule in Albstadt.

In der Landessportschule Albstadt fand erstmalig die Ausbildung von Schülern zu Radsport-Schülermentoren statt.

Die von den Baden-Württembergischen Radsportverbänden und dem Landesinstitut für Schulsport ausgeschriebene Veranstaltung, richtete sich an Schulen im Bundesland. Vorwiegend Schüler aus Bildungsinstituten mit bereits installierten Bike-Pool-Projekten oder radsportorientierten Arbeitsgemeinschaften nahmen daran teil. Durch die Ausbildung und die damit erworbenen Kenntnisse sollen die Schüler befähigt werden, gemeinsam mit Ihren Lehrern den Radsport in den Schulen unter Einhaltung von Regelwerken und Gesetzen zu fördern. Im Vorfeld der Veranstaltung entwickelten WRSV-Verbandsassistent Jochen Lessau und A-Trainer und Lehrteamreferent Axel Hauser ein stimmiges und hochwertiges Konzept. Gemeinsam mit Trainern des RV Gomaringen wurden die Inhalte präsentiert und somit eine lebhafte, freudvolle und lehrreiche Veranstaltung für die Schüler daraus gemacht. Die Schüler freuten sich bereits bei der Verabschiedung vom ersten Block auf den im Mai abschließenden zweiten Teil der Ausbildung. Hier soll das Naturbewusstsein geschaffen werden und die Freude am gemeinsamen Mountainbiken weiter vertieft werden.nasp SchülermentorenRad410

Fußleiste