Service-Navigation

Suchfunktion

Bike Rules

Im Sinne eines konfliktfreien und nachhaltigen Sporttreibens sollten Mountainbiker einige Verhaltensregeln beachten.
Der folgende Bike-Knigge trägt wesentlich zu einer harmonischen Beziehung zwischen Natur, Radsportler und anderen Naturnutzern bei.

  1. Fahren Sie nur auf erkennbaren Wegen und nicht querfeldein!
    Lokale Wegsperrungen müssen respektiert werden. Die meisten forst- und landwirtschaftlichen Wege sind Privateigentum auf denen wir zu Gast sind. 
  2. Passen Sie Ihre Fahrweise an!
    Vollbremsungen oder blockierende Räder verursachen Wegschäden und begünstigen Bodenerosionen.
  3. Hinterlassen Sie keinen Müll!
    Es ist selbstverständlich seinen eigenen Müll (z.B. von Energieriegeln oder ausgetauschten Fahrradteilen) nach Hause mitzunehmen und umweltgerecht zu entsorgen.
  4. Respektieren Sie andere Wegbenutzer!
    Überholen Sie erst nach Setzung eines Signals. Überholen Sie langsam und rücksichtsvoll.
  5. Nehmen Sie Rücksicht auf Tiere!
    Besonders bei Morgen- und Abenddämmerung können Tiere in ihrem natürlichen Verhalten gestört werden. Vermeiden Sie es, während dieser Zeiten im Wald zu fahren.

Fußleiste