Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Natursport in Baden-Württemberg

Unter dem Motto "aktiv in die Zukunft" möchten wir mit diesem Infoportal für Outdoor-Sportarten die Balance zwischen sportlicher Aktivität, Umwelt und Natur fördern, mit dem Ziel, die Natur für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Hier erfahren Sportlerinnen und Sportler, Fachübungsleiterinnen und Fachübungsleiter, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler wichtige Details zum naturverträglichen Sporttreiben. Außerdem bieten wir sportartspezifische und umweltrelevante Informationen zu den beliebtesten Outdoorsportarten und dem Naturschutz in Baden-Württemberg. Texte, Bilder, Filmsequenzen, Lehreinheiten, Literatur, Downloads und Links ergänzen und vertiefen die Inhalte dieser Seite.

Die Website ist ein Projekt der Arbeitsgruppe "Sport und Umwelt" des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg in Kooperation mit den unter den jeweiligen Sportarten angegebenen Vereinen und Verbänden.

Aktuelle Mitteilungen

Datum Nachricht
 
01.01.2014 Das Natursport-Informationssystem des BfN wurde neu überarbeitet.
Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) bietet mit seinem strukturell und graphisch überarbeiteten Informationsportal „NaturSportInfo“ Natursportlerinnen und Natursportlern die Möglichkeit, sich umfassend mit den Auswirkungen von Sport- und Freizeitaktivitäten auf Landschaften sowie die Tier- und Pflanzenwelt zu informieren.
 
17.01.2014 Das neue Faltblatt Oberrhein - Wassersport und Naturschutz mit Hinweisen zur Strecke Nonnenweier-Plittersdorf/Murgmündung ist seit Januar 2014 erhältlich
Das Faltblatt fasst die wichtigsten Informationen zum Thema Naturschutz und Wassersport am Oberrhein zusammen. zum Download  Oberrhein - Wassersport und Naturschutz Abschnitt 2
oder zu beziehen über Annette Brellochs, Ministerium für Kultus Jugend und Sport, Thouretstr.6, 70173 Stuttgart. 
 
29.03.2012 Erste Schülermentorenausbildung im Radsport in der Landessportschule in Albstadt.
In der Landessportschule Albstadt fand erstmalig die Ausbildung von Schülern zu Radsport-Schülermentoren statt.
 
07.02.2014 Im Rahmen des Aktionsprogramms der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg, Sport und Nachhaltigkeit haben der Landessportverband Baden-Württemberg e.V. (LSV) und die Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie am 7. Februar 2014 zum ersten bundesweiten Kongress zum Thema Sport und Nachhaltigkeit eingeladen.
Rund 250 TeilnehmerInnen aus Vereinen, Verbänden, Politik, Verwaltung und Schulen konnten sich einen Tag lang über Nachhaltigkeitskonzepte im Sport informieren. Umweltminister Franz Untersteller, Kultusminister Andreas Stoch und Dieter Schmidt-Volkmar, Präsident des Landessportverbandes Baden-Württemberg e. V. (LSV) unterstrichen dabei die Bedeutung des Sports für eine nachhaltige Entwicklung. Allein die zahlreichen Mitglieder der über 11.000 Sportvereine in Baden-Württemberg verfügen über ein enormes Potenzial, um nachhaltiges Handeln im Alltag fest zu verankern. Auch der Schulsport kann dabei eine wichtige Rolle übernehmen, zumal Nachhaltigkeit auch ein zentrales Leitprinzip des neuen Bildungsplanes ist.
Veranstaltet wurde dieser erste Kongress zum Thema Sport und Nachhaltigkeit vom Umweltministerium und Kultusministerium sowie dem Landessportverband Baden-Württemberg e. V. im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg.
 
30.04.2016 Naturerlebniswoche vom 30.4. - 8.5.2016

Auch in diesem Jahr bietet die Naturerlebniswoche wieder die Möglichkeit, deutschlandweit die ganze Faszination der Natur kennenzulernen.
naturerlebniswoche.info/aktuelles

01.12.2016        Wintersport in der Schule 

E-Learning-Plattform WintersportSCHULE ist seit 1. Dezember online.

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember gibt es neue Impulse für den Schulsport. Die erste bundesweite Online-Plattform WintersportSCHULE.de liefert umfassende und hilfreiche Informationen zum Thema „Wintersport und Schule“.

Der Deutsche Skiverband (DSV), der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) und Snowboard Germany (SVD) möchten damit einen Impuls setzen, um schulische Angebote im Schnee zu fördern. Finanziert und getragen wird das Projekt von der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS).                        

Die E-Learning-Plattform ist zu finden unter www.wintersportschule.de






 





Fußleiste